Endbeschichtungen

Silikatputz

Beschreibung Technische Daten Untergrund
Der Silikatputz ist ein verarbeitungsfertiger, pastöser, mineralischer Dünnschichtputz auf Wasserglasbasis, mit Kratz- oder Rillenstruktur, weiß oder eingefärbt, für außen und innen, händisch oder maschinell verarbeitbar.

Der Silikatputz besteht aus Kaliwasserglas, mineralischen Füllstoffen, Farbstoffen, Zusätzen und Wasser.

Eigenschaften

Verkieselung mit dem Untergrund, spannungsarm, auftrocknend, nicht filmbildend, witterungsbeständig, wasserabweisend, hoch durchlässig für Wasserdampf und CO², geringe Verschmutzungsneigung, nicht brennbar, leicht zu verarbeiten.

Verwendung

Der Silikatputz wird zum Schutz und zur Gestaltung von Fassaden- und Innenwandflächen auf alten und neuen mineralischen Putzen und Spachtelmassen verwendet. Außerdem auf Beton, bei Renovierungen und als Endbeschichtung bei Wärmedämmverbundsystemen.
Größtkorn: 1 - 5 mm
Dichte: ca. 1,8 kg/dm³
Wärmeleitzahl: 0,7 W/mK
Der Untergrund muss laut ÖNORM B 3346 trocken, frostfrei, staubfrei, nicht wasserabweisend, gleichmäßig saugend, frei von Ausblühungen, tragfähig und frei von losen Teilen sein.

Silikonharzputz

Beschreibung Technische Daten Untergrund
Der Silikonharzputz ist ein verarbeitungsfertiger, mineralischer Dünnschichtputz auf Silikonharzbasis, für innen und außen, händisch oder maschinell verarbeitbar.

Der Silikonharzputz besteht aus Silikonharzemulsion, Farbstoffen, Füllstoffen, organischen und anorganischen Zusätzen und Wasser.

Eigenschaften

Beständig gegen Industrieabgase und Microorganismen, geringe Verschmutzungsneigung.

Verwendung

Wasserabweisender, hoch wasserdampfdurchlässiger Dünnschichtputz für innen und außen, für Althaussanierungen und Renovierungen besonders im Denkmalschutz.
Größtkorn: 1 - 5 mm
Dichte: ca. 1,8 kg/dm³
Wärmeleitzahl: 0,7 W/mK
Der Untergrund muss laut ÖNORM B 3346 trocken, frostfrei, staubfrei, nicht wasserabweisend, gleichmäßig saugend, frei von Ausblühungen, tragfähig und frei von losen Teilen sein.

Kunstharzputz

Beschreibung Technische Daten Untergrund
Der Kunstharzputz ist ein verarbeitungsfertiger, pastöser, organisch gebundener Dünnschichtdeckputz mit Kratz- oder Rillenstruktur, weiß oder eingefärbt, für außen und innen, händisch oder maschinell verarbeitbar.

Der Kunstharzputz besteht aus organischen Bindemitteln, mineralischen Füllstoffen, Farbstoffen, Zusätzen und Wasser.

Eigenschaften

Wasserabweisend, witterungsbeständig, dampfdurchlässig abwaschbar, brilliante Farbgebung, mechanisch hoch beanspruchbar, leicht zu verarbeiten.

Verwendung

Schutz und Gestaltung von Fassaden- und Innenwandflächen auf mineralischen Putzen und Spachtelmassen, auf Beton, zur Überarbeitung von organisch gebundenen Spachtelmassen und Putzen, als Endbeschichtung bei Wärmedämmverbundsystemen EPS.
Größtkorn: 1 - 5 mm
Dichte: ca. 1,8 kg/dm³
Wärmeleitzahl: 0,7 W/mK
Der Untergrund muss laut ÖNORM B 3346 trocken, frostfrei, staubfrei, nicht wasserabweisend, gleichmäßig saugend, frei von Ausblühungen, tragfähig und frei von losen Teilen sein.

Buntsteinputz

Beschreibung Technische Daten Untergrund
Der Buntsteinputz ist ein verarbeitungsfertiger, organisch gebundener Dünnschichtdeckputz.

Er besteht aus organischen Bindemitteln, eingefärbten Quarzsanden, Zusätzen und Wasser.

Eigenschaften

Wasserabweisend, witterungsbeständig, ausreichend dampfdurchlässig, abwaschbar, mechanisch, hoch beanspruchbar, leicht zu verarbeiten.

Verwendung

Der Buntsteinputz ist wasserabweisend und widerstandsfähig und für innen und außen, besonders im Sockelbereich verwendbar.
Größtkorn: 2 mm
Festkörpergehalt: ca. 80 %
Füllstoff: eingefärbte Quarzsande
Der Untergrund muss laut ÖNORM B 3346 eben, tragfähig, abgebunden, trocken, rissfrei, staubfrei, fettfrei und frei von Ausblühungen sein.